Den Klimaschutz endlich auch in Wilster vorantreiben

Veröffentlicht am 06.09.2020, 21:51 Uhr     Druckversion

Mit konkreten Initiativen will die SPD in Wilster den Klimaschutz vorantreiben. Nach dem Willen der SPD sollen die Stadtwerke sowohl am Markt als auch am WEZ Ladesäulen für E-Autos, E- Roller und E-Bikes aufstellen. Angesichts attraktiver Förderprogramme, werden zunehmend mehr Menschen umsteigen. Kunden und Besuchern müssen wir attraktive Angebote machen, um den Weg in die Stadt zu suchen.

Die jüngst von den Stadtwerken in Itzehoe, Glückstadt und Brunsbüttel initiierte Möglichkeit über eine App ein Auto oder E-Roller buchen zu können, muss es auch für Wilster geben, zumal die Stadtwerke in Wilster dem Verbund in Steinburg angehört. Ideale Standorte für ein car-sharing-Angebot in Wilster sind wiederum der Markt als auch das WEZ. Gegenwärtig spricht die SPD u.a. mit Gewerbetreibenden, ob sie bereit sind Fahrzeuge in den Pool einzustellen, die dann von den Bürgerinnen und Bürgern über die App gebucht werden können. Eine ideale Möglichkeit ein Fahrzeug nutzen zu können, um beispielsweise zum Arzt oder Besorgungen erledigen zu können, ohne gleich ein eigenes Fahrzeug unterhalten zu müssen.
Neben der App wollen wir eine schlanke und verlässliche Struktur aufbauen, um die Kosten für die Nutzer so gering wie möglich halten zu können.




Kommentare

Keine Kommentare
Kontakte
Kalender

QR-Code