Kartoffelolympiade in Hohenlockstedt

Veröffentlicht am 13.09.2012, 12:30 Uhr     Druckversion

Im Rahmen der Hohenlockstedter Pellkartoffeltage besuchte die Landtagsabgeordnete Birgit Herdejürgen die Kartoffelolympiade auf dem Hof der Familie Senne in Ridders.Wie schon in den vergangenen Jahren veranstaltete die Erzeugergemeinschaft für Qualitätskartoffeln Hohenlockstedt die Kartoffelolympiade.

Dazu werden Grundschulklassen aus dem Kreis Steinburg eingeladen, die sich in Wettkämpfen rund um die Tolle Knolle messen müssen.

Die Wettkämpfe reichen vom Kartoffellauf, wo die Kinder um die Wette laufen und dabei auf einem Löffel die Kartoffeln balancieren müssen bis zum Kartoffeln sammeln. Hier müssen die Mannschaften in einer bestimmten Zeit möglichst viele Kartoffeln ausgraben..

Als Sieger der diesjährigen Wettkämpfe konnte sich mit der 4a erstmals eine Hohenlockster Klasse durchsetzen.

„ Die Kartoffelolympiade ist immer wieder eine gelungene Veranstaltung an der die Kinder viel Freude haben. Auch können sie so hautnah erleben, wie und wo eines unserer Grundnahrungsmittel geerntet wird. Gerade in unserer technisierten Welt ist es für Kinder schön und wichtig zu erleben, wie Natur funktioniert. Man konnte sehen, dass sie das „Wühlen“ in der Erde richtig genossen haben“, freute sich Birgit Herdejürgen.

Homepage: Birgit Herdejürgen, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
Kontakte
QR-Code für SPD-Wilster

Hier können Sie den Link zu unserer Mobil-Version übernehmen.

Wetter in Wilster
Kalender